Mit ‘Urlaub’ getaggte Beiträge

Kofferanhänger-16

It´s my Koffer! Die Trolleys, Koffer und Reisetaschen schauen auf dem Laufband am Flughafen ja meistens ziemlich ähnlich aus. Mit diesen bunten Kofferanhängern hebt sich das eigene Gepäck aber gleich von der Masse ab. Sie sind stylische Reisebegleiter und auch ein schönes Geschenk für Weltenbummler.
Die Kofferanhänger von SanSuo aus feinem Kunstleder schlingt man mit einer Lasche ganz einfach um einen Griff des Gepäcks. Durch eine Schlinge und einen Druckknopf sind Name und Adresse doppelt gesichert. Ob Sneaker, Eule, Bulli oder Kamera – durch das ausgefallene Design weiß der Besitzer sofort: Dieser Koffer gehört mir!

Werbeanzeigen

Hängematte meets Hängesessel-1

Hängematten gehören genauso zum Sommer wie Eiskaffee und am Wasser chillen. Und es gibt Tage, an denen es nichts besseres gibt als in der Hängematte oder im Hängesessel unter freiem Himmel die Seele baumeln zu lassen, ein Buch zu lesen und einfach nur zu entspannen. (mehr …)

Ob Tee bei einer Winterwanderung oder Saft und Wein beim Sommerpicknick – mit dieser Thermotasche werden Getränke durch drei Materialschichten bis zu ca. 4 Stunden warm bzw. kalt gehalten. Leicht, kompakt und praktisch mit Karabinerschlaufe sowie Gummizug mit Kordelstopper für 1l und 1,5l Flaschen.

Material:
Innen: Aluminium (wie bei Tiefkühltragetaschen)
Mitte: Thermovolumenvlies
Außen: robuste Baumwolle

Reisedokumententasche

Nachdem meine erste Reisedokumententasche bei einigen ganz gut angekommen ist, sind nun zwei weitere entstanden! Der Sommerurlaub ist zwar noch weit entfernt, aber auch für das Skiwochenende oder den Städtetrip ist so eine Dokumententasche optimal für Schutz, Organisation und Transport aller benötigten Unterlagen der bevorstehenden Reise. Mit ein bis zwei großen Reißverschlussfächern, mehreren unterschiedlich großen Einsteckfächern, Stifthalter, Schlüsselring,… bringt man alles gut sortiert unter und findet auch vor Ort alles sofort wieder.

 

Karten

Wer schreibt heutzutage noch Postkarten aus dem Urlaub? Ich jedenfalls schon. Lieber Oldschool als eine leichtfüßige What´s App Nachricht – denn wer freut sich nicht über eine Karte im sonst mit Werbung und Rechnungen überfüllten Briefkasten? Mich frisst dann wohl auch der Neid beim Anblick der bestens bearbeiteten karibischen und himmelblauen Motive, aber jede erhaltene Karte findet sich vorübergehend auf meiner Magnetwand wieder.
Und andere Anlässe? Einladungen per Facebook, zum Geburtstag ein SMS, zur bestandenen Prüfung tut´s auch ein gemeinsames Bier und auf Hochzeiten wird man eh kaum eingeladen.
Aber es muss ja nicht unbedingt ein besonderer Anlass sein … Um einfach so mal „Hallo“, „Danke“ oder „Du bist super“ zu sagen bzw. zu schreiben, habe ich ein paar Postkarten gemacht und auch schon eine verschickt. Und nachdem ich noch immer kein Siebdruckgerät besitze, habe ich verschiedene Bilder mit Lavendeldruck auf Stoff gedruckt und mit Papier auf Karton genäht. So kann man ganz einfach auch jedes Foto drucken und eine persönliche Nachricht schreiben, die dann wirklich dem Empfänger gewidmet ist.

Um ehrlich zu sein: eigentlich ist es fast unmöglich, von meinen Urlauben den jeweils schönsten Strand auszumustern. Trotzdem hier rückblickend meine Auswahl aus 10 verschiedenen Ländern. Und nicht zu vergessen: nach dem Urlaub ist vor dem Urlaub!!

“In every outthrust headland, in every curving beach, in every grain of sand there is the story of the earth.”  Rachel Carson (1907-1964)

Pack die Badetasche ein

Veröffentlicht: 14. Juni 2014 in FASHION & ACCESSOIRES, Taschen
Schlagwörter:, , , ,

Nachdem meine Mama von meiner Strandtasche begeistert war, habe ich ihr gleich eine genäht!
Die Tasche ist so groß, damit auch sie genug Platz für Handtücher, Bikini, Sonnencreme und co hat. Für Handy, Schlüssel und sonstiges Kleinzeugs gibt es zwei unterschliedlich große Innentaschen mit Klettverschluss. Durch das mit Bügelvlies verstärkte Material und die robusten Riemen hält sie sicher viel aus.
Eine bunte Badetasche für das richtige Sommerfeeling und auch, um sie leicht im Auge zu behalten! Viel Freude damit!

Das Wetter zum Abhängen ist endlich wieder da! Was wäre ein Sommer ohne Hängematte? Chill-Out-Zone im Park, in der Natur, auf Reisen und selbst Urlaubsfeeling im eigenen Wohnzimmer ist wieder angesagt!!
Für ein bisschen Entspannung nach Feierabend wartet auch meine Hängematte bereits wieder auf mich zuhause, damit der Stress des Tages schnellstmöglich wieder in Vergessenheit gerät.
Da die Farbe orange Freude und vitale Stärke repräsentiert, hebt diese neue Hängematte mit Sicherheit Stimmung und Gemütlichkeit!

Strandtasche

Veröffentlicht: 23. Mai 2014 in FASHION & ACCESSOIRES, Taschen
Schlagwörter:, , , ,

Damit die Vorfreude auf den Sommerurlaub steigt, habe ich schon mal eine Strandtasche genäht.
Eine der wichtigsten Kriterien erfüllt sie mit Sicherheit: sie ist echt groß – damit auch alles reinpasst, was man für einen Strandtag so braucht!! Außerdem mit Reißverschluss, verstellbarem Riemen und Innentasche. Ich lasse sie daher bis zum Urlaub auch als Cityshopper durchgehen. 🙂

„Neben Gold, Gewürzen, einer Reihe von Früchten, die man bis dahin in Europa noch nicht gekannt hatte, führte Kolumbus aus Amerika einen Gegenstand ein, der das Leben der Mannschaften auf den Schiffen der damaligen Zeit entscheidend änderte: Die Hängematte. Zu jener Zeit schliefen die Matrosen aus Platzmangel, wo es ihnen gerade einfiel, auf Deck oder im Laderaum. Nun hatten die Spanier in der Neuen Welt diese Möglichkeit kennengelernt, sich bequem zu betten, ohne dabei anderen im Wege zu sein. Das ursprüngliche Wort für die Hängematte ist `amaca` (…). Die Eingeborenen in der Karibik bezeichneten damit eine Liege, die sie aus Palmenseilen flochten und an zwei gegenüberstehenden Baumstämmen aufhängten. Heute ist die Hängematte auf der ganzen Welt bekannt und gilt als das Symbol für gemütliches Faulenzen und Schlafen im Freien.“ (Marc, P. und Brix, M. 1992, Kolumbus entdeckt Amerika)

HANDGEFERTIGTE HÄNGEMATTEN AUS  100% BAUMWOLLE:

STOFFE: Unbehandelte Baumwollrohgewebe mit unterschiedlichen Webstrukturen aus 100% Baumwolle.
Molino-Gewebe  fühlt sich glatt und kühl an und ist die einfachste Grundbindung beim Weben. Jeder Kettfaden liegt abwechselnd über und unter einem Schussfaden. Daher zeigt das Gewebe auf beiden Seiten das gleiche Bild. Molino Baumwolle zeichnet sich durch hohe Scheuerbeständigkeit aus und pillt nicht.
Panama-Gewebe entsteht durch eine mehrfädige Leinwandbindung, wobei meist zwei Schussfäden zwei Kettfäden überspannen. Dadurch entsteht eine feine Würfeloptik. Das Panama-Gewebe erhält durch diese spezielle Webtechnik seine besonderen Eigenschaften – es lässt die Luft zirkulieren und ist damit besonders atmungsaktiv.
Köper-Gewebe ist am schräg verlaufenden Grat zu erkennen. Das bekannteste Gewebe in Köperbindung ist der Denim, der blau-weiße Jeansstoff. Das Köper-Gewebe ist dicht, glatt und strapazierfähig.

„Es ist heilsam, sich mit farbigen Dingen zu umgeben. Was das Auge freut, erfrischt den Geist, und was den Geist erfrischt, erfrischt den Körper.“ (Prentice Mulford, 1834 – 1891)

Mögliche FARBEN je nach Größe und Gewicht einer Hängematte

colours